Smart im Auto unterwegs!

Unser Energiespartipp: Auch beim Autofahren können Sie sparen. Bekannt ist: Wer rechtzeitig die Gänge hoch- oder herunterschaltet, vor roten Ampeln vorausschauend die Motorbremse nutzt und den richtigen Druck auf seinen Reifen hat, spart Sprit, Geld und schont die Umwelt. Auch ist die Sitzheizung effizienter als das ganze Auto auf hohe Temperaturen zu heizen. Viele neue Modelle haben bereits eine Start-Stopp-Funktion, die den Motor im Stillstand abschaltet. Neu ist: Das Abschalten erfolgt demnächst auch beim „Segeln“ während der Fahrt, d.h. im Schubbetrieb bei gleichbleibender Geschwindigkeit. Einige neue Autos, insbesondere E-Mobile, bieten die Möglichkeit vor der Abfahrt das Auto vorzuheizen – komfortabel angesteuert per Smartphone. Das erhöht den Komfort, entlastet die Batterie und erhöht die Sicherheit durch freie Scheiben. Noch besser ist natürlich, so oft wie möglich auf das Auto zu verzichten.


Fragen und Antworten

Mein Smart Meter

Was ist der nationale Smart Meter Rollout?

Der Begriff „Smart Meter“ lässt sich mit „intelligente Messtechnik“ ins Deutsche übersetzen. Damit sind neue Stromzähler gemeint. Bis Ende 2032 sieht der Gesetzgeber den flächendeckenden Einbau intelligenter Messtechnik (iMSys) in allen deutschen Haushalten und ...
Mehr erfahren

Warum findet der Smart Meter Rollout statt?

Deutschland steht vor einer Neuausrichtung des Energiemarktes. Die zentralen Herausforderungen unseres Stromnetzes sind, Ihnen sowohl jederzeit Strom in ausreichender Menge zur Verfügung zu stellen als auch das Gleichgewicht zwischen Einspeisung und Verbrauch zu halten Ein Stromnetz funktioniert ...
Mehr erfahren

Was sind die Vorteile für die Gesellschaft?

Intelligente Messtechnik ist elementar für eine energiesichere Zukunft. So wird ein effizienteres, umweltfreundlicheres und intelligenteres Energiesystem mit intelligenten Netzen möglich. Das heißt, dass der Strom immer da hin kann, wo er gerade benötigt wird.
Im Auftrag des ...
Mehr erfahren